Vom Winde gesät.pdf

Vom Winde gesät PDF

„Meine Frau ist große Anhängerin des Schmuckgartens. Ich dagegen sehe das Ganze mehr landwirtschaftlich.“ Natürliche Neugier und ehrlicher Kleingärtnerehrgeiz treiben den Berliner Journalisten dazu an, hinter seinem Reihenhaus nach Herzenslust zu mähen, zu häckseln, zu buddeln und zu graben. Er zählt stolz seine Kirschen und ist zur Stelle, wenn der Rosenkohl um Hilfe ruft. Seine Frau träumt derweil von romantisch rankenden Rosen und „verborgenen“ Plätzen auf den paar Metern zwischen Terrasse und Geräteschuppen. Selten einig bekämpfen die beiden Seite an Seite wild wuchernde Würgepflanzen und tief wurzelnde Weidegräser, während der Familienhund sich unüberhörbar mit dem Paketboten anlegt. Der Blick über den Zaun lässt die Austilats dann oft grün vor Neid werden.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.98 MB
ISBN 9783442158492
AUTOR Andreas Austilat
DATEINAME Vom Winde gesät.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Rheingau. (mg) – Ob im Schrebergarten oder rund ums Haus – die Deutschen haben einen Hang zum Gärtnern. Natürlich lebt ihn jeder anders aus und so bietet das Buch „Vom Winde gesät“ von Andreas Austilat sicherlich nur einen Perspektive des Themas – dafür aber eine sehr unterhaltsame. Andreas Austilat - Vom Winde gesät - Presse-Buchinfo