Entwicklung eines Tools zur Abschätzung von Energieeinsparpotenzialen.pdf

Entwicklung eines Tools zur Abschätzung von Energieeinsparpotenzialen PDF

In den vergangenen Jahren entwickelte sich ein Trend in der Gesellschaft. Ein Trend, der sich mit der Thematik der Energieeffizienz und erhöhtem Umweltbewusstsein befasst. Ausgelöst durch das KyotoProtokoll. Grund dafür sind die hohen CO2-Emissionen und die in absehbarer Zeit zu Neige gehenden Energieressourcen. Das Bewusstsein für die Notwendigkeit eines verantwortungsvollen Umgangs mit Energieressourcen scheint sich nach und nach in den Köpfen der Verbraucher zu etablieren. Erste Schritte in die richtige Richtung wurden bereits seitens der Politik mit entsprechenden Energieeinsparverordnungen getan. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Konzept entwickelt, das dem Anwender in einem zeitlich vertretbaren Rahmen eine überschlägige Abschätzung über den Gesamtenergiebedarf des ausgewählten Nichtwohngebäudes und dessen mögliche Einsparpotenziale erlaubt. Es ist ein Tool in Form einer Excel-Arbeitsmappe entstanden, dessen Grundlage aktuelle Normen, Verordnungen und Richtlinien, sowie Statistiken und Erfahrungswerte sind. Weiterhin war die Anwendung und Überprüfung des Tools an einem Nichtwohngebäude der Stadtwerke Rheine Gegenstand der Arbeit.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.64 MB
ISBN 9783639876925
AUTOR Alexander Meyer
DATEINAME Entwicklung eines Tools zur Abschätzung von Energieeinsparpotenzialen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/05/2020

Potenzialanalyse zur Energieeinsparung, Steigerung der ... und Einsatz erneuerbarer Energien mit Entwicklung eines Zukunfts-konzepts am Beispiel der Kläranlage Eversburg in Osnabrück (1. Phase) Stichworte Energie, Abwasser, Kläranlage, Ressource Laufzeit Projektbeginn Projektende Projektphase(n) 6 Monate 05.12.2012 04.06.2013 1 Zwischenberichte Bewilligungsempfänger Stadtwerke Osnabrück AG 6.3Entwicklung eines neuartigen, energieoptimierten ...