EuropaRecht Asyl & Migration.pdf

EuropaRecht Asyl & Migration PDF

Im Zuge des europäischen Integrationsprozesses wurden zahlreiche Verordnungen, Richtlinien und Beschlüsse verabschiedet, die für die Rechtspraxis in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten relevant sind. Dies gilt insbesondere für das Asyl- und Migrationsrecht. Wer sich - beruflich oder ehrenamtlich - mit der rechtlichen Situation von Flüchtlingen und Migranten beschäftigt, muss sich zunehmend mit der EU-Gesetzgebung in diesem Bereich auseinandersetzen.Der neue Band „EuropaRecht Asyl & Migration“ aus der Reihe „jus it!“ stellt erstmals alle relevanten Rechtsakte der Europäischen Union auf dem neuesten Stand und in einem handlichen, gut lesbaren Format zusammen. Übersichtlich gegliedert in acht Kapiteln (1. Grundrechte, 2. Grenzregime, 3. Visa, 4. Freizügigkeit und Gleichstellung, 5. Migration, 6. Asyl, 7. Menschenhandel, 8. Illegalität und Rückführung) ermöglicht die neue Edition einen schnellen Zugriff auf die einschlägigen Verordnungen, Richtlinien und Beschlüsse der Europäischen Union.Dazu gehören u.a. Rechtsakte zu den Themen Grundrechte, Grenzkontrollen, Außengrenzen, Visumpflicht, Freizügigkeit, Berufsqualifikationen, Familienzusammenführung, Daueraufenthalt, Studierende, Forscher, hochqualifizierte Beschäftigung, Arbeitnehmerrechte, Saisonarbeitnehmer, Flüchtlingsschutz, Dublin III, Eurodac, Asylverfahren, Menschenhandel und Rückführung. Eine Einführung in das Asyl- und Migrationsrecht der Europäischen Union und ein umfangreiches Stichwortregister runden den Band ab.Die Reihe „jus it!“ erschließt wichtige Gesetzestexte und macht sie sofort nutzbar. Das schlanke Format passt in jede Tasche

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.36 MB
ISBN 9783860594414
AUTOR none
DATEINAME EuropaRecht Asyl & Migration.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/05/2020

Der Informationsverbund Asyl und Migration e.V. ist ein mit UNHCR kooperierender Zusammenschluss von Amnesty International, Arbeiterwohlfahrt, Deutscher Caritasverband, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk der EKD, PRO ASYL und der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Asylrecht – Wikipedia