Flucht auf dem Todesmarsch.pdf

Flucht auf dem Todesmarsch PDF

David Hersch überlebte zwei der berüchtigten Todesmärsche der Nazis, 50 km lange, meist tödliche Fußmärsche vom KZ Mauthausen zum KZ Gunskirchen. Ihm gelang die Flucht und er fand Unterschlupf bei einem deutschen Ehepaar, das ihn bis zum Kriegsende versteckte. Sein Sohn, Jack Hersch, erfährt durch Zufall von der tragischen Berühmtheit seines Vaters und macht sich auf, mehr über dessen Vergangenheit zu erfahren. In diesem Buch berichtet er von den grausamen Praktiken der Nazis und von einem Menschen, der sie zweimal überlebte. Jack Hersch erfährt von seiner Cousine von einem Foto seines Vaters auf der Website des KZ Mauthausen. Laut der Gedenkseite ist David Hersch der einzige Überlebende zweier Todesmärsche der Nationalsozialisten. Jack ist erschüttert und will mehr über die Vergangenheit seines Vaters herausfinden. Warum ist David Jahre später zu den Gedenkstätten zurückgekehrt, wo er so viel Grausamkeit erfahren hatte? Und warum hat er seinem Sohn nie davon erzählt?

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.31 MB
ISBN 9783966000062
AUTOR Jack J. Hersch
DATEINAME Flucht auf dem Todesmarsch.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

6. März 2016 ... Holocaustüberlebende Herta Goldman spricht über das Entfliehen aus dem Todesmarsch. Am 20. Januar 1945 wurden etwa 1000 weibliche ... 2. Dez. 2010 ... ... lange im Chaos von Flucht und Vertreibung verborgen war. Jener Todesmarsch fiel in den Winter der Flüchtlingstrecks und Evakuierungen, ... 17. Jan. 2020 ... Bei ihrer Flucht im Januar 1945 versuchte die SS die Spuren ihrer ... Der Güterzug, in dem Sigmund Kalinski auf dem Todesmarsch von ...