Gelobtes Land.pdf

Gelobtes Land PDF

Ein Europa nach dem Klimawandel. Ein Ziel, von dem niemand weiß, ob es existiert. Und eine junge Frau, die alles opfert, um ihren Bruder zu retten.Der Klimakollaps ist Realität geworden, die Menschheit hat vor ihrer größten Verantwortung versagt.Hoop steht für Hoffnung und Hoffnung ist dringend vonnöten in einer Welt, in der sich sämtliche Grenzen und Kräfte verschoben haben: Nach dem sogenannten Vorfall ist Europa auf einen Bruchteil seiner Größe reduziert und wird von einer restriktiv- autoritären Regierung sowie archaischen Clans beherrscht. Die oberste Maxime lautet, das Überleben der männlichen Nachkommen zu sichern.Als die achtzehnjährige Lore von einem Treffen mit ihrer heimlichen Liebe Jul auf den elterlichen Hof zurückkommt, bricht die Katastrophe über sie herein. Der Anführer des Nachbarclans ist tot - in Notwehr erschlagen von ihrem jüngeren Bruder Jame. Lore muss mit ihm fliehen und alles zurücklassen.Ihr Ziel: das Gelobte Land, ein mystischer Sehnsuchtsort, von dem niemand weiß, ob es ihn wirklich gibt, oder wo er sich befindet.Wo immer es noch geht, versuchen Lore und Jame den Umständen ein würdiges Leben abzuringen. Während sie sich, ihrem inneren moralischen Kompass folgend, durch ein unwirtliches Land bewegen und sich mutig den Herausforderungen stellen, strotzt Heimannsbergs Weltentwurf vor Komplexität und radikalen Veränderungen. Die Autorin bedient sich neben dem Klimawandel weiterer aktueller Themen wie die Emanzipation der Frau und Flüchtlingspolitik.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.95 MB
ISBN 9783966981200
AUTOR Christine Heimannsberg
DATEINAME Gelobtes Land.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

„Gelobtes Land. Meine Jahre in Stalins Sowjetunion“ beginnt im August 1933, als der damals sechzehnjährige Eugen Ruge mit seinem zwei Jahre älteren Bruder vor den Nazis aus Berlin floh und, wie kurz darauf auch die Eltern, in die Sowjetunion emigrierte. Start-ups in Israel - Gelobtes Land - Wirtschaft - SZ.de