Hagmann-von Arx: Fallbuch IDS.pdf

Hagmann-von Arx: Fallbuch IDS PDF

Die Intelligence and Development Scales (IDS) leisten eine differenzierte Intelligenz- und Entwicklungsprofilanalyse in den Funktionsbereichen Kognition, Psychomotorik, Sozial-Emotionale Kompetenz, Mathematik, Sprache und Leistungsmotivation für den Lebensabschnitt Einschulung und erste Schuljahre. Die IDS wurden in der Tradition von Alfred Binet und Josefine Kramer konzipiert und integrieren gleichzeitig die aktuellen entwicklungspsychologischen Erkenntnisse: Im Fokus steht die Dynamik bereichsspezifischer Stärken und Schwächen des Kindes, die sowohl zum individuellen Entwicklungsprofil als auch zu dem der entsprechenden Altersgruppe in Beziehung gesetzt wird.Nach einer Einführung in die Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik mit den IDS veranschaulicht das Buch anhand 20 einheitlich aufgebauter Fallbeispiele die Vielfalt der Einsatzgebiete der IDS für Kinder von 5 bis 10 Jahren in der psychologischen, psychiatrischen und pädiatrischen Anwendungspraxis. Die Profilinterpretationen beziehen sichauf die Einschulung, Lese- und Rechtschreibstörungen, spezifische Sprachentwicklungsstörungen, geistige Behinderung, Lernbehinderung, Hochbegabung, aggressive Verhaltensauffälligkeiten, Störungen des Sozialverhaltens, Asperger Syndrom und neuropädiatrische Auffälligkeiten. Es werden inter- und intraindividuelle Stärken und Schwächen des Kindes herausgearbeitet.Testanwender erhalten in diesem Band praxisorientierte Hilfen für die Auswertung und Interpretation der IDS Testergebnisse. Ein Glossar zu wichtigen Fragen zu den IDS rundet das Fallbuch ab.Diesen Titel finden Sie im Testkatalog unter der Artikelnummer 9700256.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.27 MB
ISBN 9783801724122
AUTOR Priska Hagmann-von Arx
DATEINAME Hagmann-von Arx: Fallbuch IDS.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/04/2020

Buch: Fallbuch IDS - von Alexander Grob, Priska Hagmann-von Arx - (Hogrefe Verlag) - ISBN: 3801724123 - EAN: 9783801724122 IDS - Intelligence and Development Scales – Hogrefe Verlag