Kurt Lewins Handlungstheorie und deren Weiterentwicklung.pdf

Kurt Lewins Handlungstheorie und deren Weiterentwicklung PDF

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Handlungstheorie von Kurt Lewin und deren Weiterentwicklung.Lewin, ein Pionier der Handlungstheorie aus der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, war sowohl Empiriker als auch Theoretiker, beschäftigte sich mit wissenschaftstheoretischen Themenstellungen und machte die Handlungstheorie sowie in seiner letzten Schaffensperiode auch die Sozialpsychologie zum Forschungsgegenstand. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht hier Lewin als Handlungstheoretiker.Nach der Präsentation von wissenschaftstheoretischen Überlegungen wird zunächst seine frühe Handlungstheorie dargestellt. Sodann wird eingegangen auf die Formalisierung der Theorie, die heute als Feldtheorie bekannt ist, und zusätzlich auf Lewins Persönlichkeits-, Entwicklungs- und Lerntheorie.Von der Weiterentwicklung der Handlungstheorie in der Nach-Lewin-Ära berichtet der zweite Teil der Arbeit. Es wird die Forschung zur Messung von Motiven geschildert und mit der Darstellung der Instrumentalitäts-, Attributionstheorie, der Berücksichtigung von Tätigkeitsanreizen und der Unterscheidung von impliziter und expliziter Motivation eine Erweiterung des herkömmlichen Motivationskonzepts vorgestellt. Darüber hinaus wird Motivation in ein umfassenderes Konzept der Handlungsphasen eingebunden. Schließlich erfolgen noch Aussagen zur Psychobiologie des Verhaltens.Ein Anhang über die Lewinsche Sozialpsychologie rundet die Arbeit ab.Das Buch wendet sich an Psychologen, Soziologen und Pädagogen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.11 MB
ISBN 9783750258402
AUTOR Norbert Bertelsbeck
DATEINAME Kurt Lewins Handlungstheorie und deren Weiterentwicklung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/03/2020

WidersprüchederHandlungstheorie