Liebes Gedicht.pdf

Liebes Gedicht PDF

Das Gedicht zum Du erklären. Wir können ein Gedicht ansprechen, das wie ein Bild, wie eine Sonate anhält, entschleunigt, das sich zeigt. Aus dem nicht mehr der Dichter spricht, das selbst spricht. Das Gedicht wird zum Gegenüber, das ein Gegenüber sucht und braucht. Es ist ein Anderes, das den Anderen erreichen will. Es schweigt ja nicht, es spricht.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.98 MB
ISBN 9783741237010
AUTOR Michael Opielka
DATEINAME Liebes Gedicht.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/02/2020

Liebesgedicht. Das schönste, dass ich im Leben sehe, ist dein Lächeln, bevor ich morgens aufstehe. Der schönste und edelste, pure Genuss, ist Dein warmer, zarter Kuss. Das schönste Gefühl auf dieser Welt, ist es wenn Deine Hand die meine hält. Das pure Glück ergreift mich dann, wenn ich in Deine Augen sehn kann. Eine sanfte Berührung