Mikrobiologische Kontamination von Heizöl - Ursachen und Auswirkungen auf Brennstoff und Tank.pdf

Mikrobiologische Kontamination von Heizöl - Ursachen und Auswirkungen auf Brennstoff und Tank PDF

Ziel des vorliegenden Forschungsprojektes war es, nach vermehrten Kontaminationen im Dieselsektor, Faktoren aufzudecken, welche potentielle Kontamination des chemisch ähnlichen Heizöls verursachen und fördern. Dabei wurden die Auswirkungen einer Kontamination auf die in Heizölbrennersystemen eingesetzten Materialien und Bauteile untersucht und die an der Kontamination beteiligten Mikroorganismen identifiziert. In allen Experimenten wurde der Einfluss der zur Beimischung in Heizöl geplanten Biokomponente FAME (Fettsäuremethylester, engl.: Fatty Acid Methyl Ester) untersucht.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.35 MB
ISBN 9783863593797
AUTOR Bernd Leuchtle
DATEINAME Mikrobiologische Kontamination von Heizöl - Ursachen und Auswirkungen auf Brennstoff und Tank.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/04/2020

Da der Rücklauf so in den Tank mündet, dass eine Verwirbelung des Heizöls im Tank vermieden wird, muss das Heizöl an der Tankwand oder an der Entnahmeleitung zurücklaufen. Dies hat zur Folge, dass die Geruchsbildung im Tank steigt. Eine Reduzierung des Geruchs könnte durch die Umstellung auf ein Einstrangsystem erfolgen.