Rechtskultur 6.pdf

Rechtskultur 6 PDF

1) Rechtskultur ist eine Zeitschrift mit europäischem Charakter. Das wird bereits durch die Dreisprachigkeit des Blattes deutlich. Die Zeitschrift bietet also ein Forumfür eine wirklich europäisch verstandene Rechtsgeschichte genauso wie für die Vergleichende Rechtsgeschichte. Sie möchte die nationalen Wissenschaften weiteraus ihrer Beschränkung herausführen und dabei helfen, Anknüpfungspunkte für grenzüberschreitende Zusammenarbeit auszuloten.2) Rechtskultur ist strikt themenbezogen. Jedes Heft ist einem Oberthema gewidmet und gibt auf diese Weise die Möglichkeit, verschiedene Forschungsansätze auf einem Feld kennenzulernen. Jedes Heft wird am Ende einen rapport de synthèse enthalten, den ein ausgewiesener Wissenschaftler liefern wird und der die Verbindungslinien zwischen den einzelnen Beiträgen herstellt.3) Rechtskultur ist transdisziplinär ausgerichtet

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.62 MB
ISBN 9783963740336
AUTOR Antonio Sánchez Aranda
DATEINAME Rechtskultur 6.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/01/2020

Rechtskultur: "Die andere Ansicht" – Niedergang oder Sieg ... Das "Dissenting Vote" – die "Abweichende Meinung" – ist vielen Rechtskulturen besonders wertvoll. In Deutschland aber gilt sie als Ausdruck von Querulantentum und Besserwisserei. Warum bloß?