Rothäute, Schwarzröcke und heilige Frauen.pdf

Rothäute, Schwarzröcke und heilige Frauen PDF

In dieser Dokumentation werden Texte wiedergegeben, die Franziskanerinnen und Jesuiten aus den Missionen selber schrieben oder die auf der unmittelbaren Verwendung solcher authentischer Texte beruhen. Als Zeitraum wurden die Jahre von der Gründung der ersten Mission in Rosebud, 1886, bis etwa zum Beginn des Erscheinens des Indian Sentinel gewählt. Diese amerikanische Zeitschrift, 1902 vom Bureau of Catholic Indian Missions in Washington, D.C., gegründet, berichtete über die Indianermissionen, selbstverständlich auch die bei den Lakota (mit einer deutschsprachigen Ausgabe namens Indianerwache) und gilt von da an als wichtigste Quelle für diese Thematik. Es liegt also nahe, die deutschen Texte zunächst für die Zeit vor der Gründung des Indian Sentinel herauszubringen, für die es keine vergleichbaren amerikanischen Veröffentlichungen gibt. Zum besseren Verständnis des Hintergrunds, vor dem sie zu lesen sind, geht ihnen ein einführender Teil voraus, der sich mit der Situation in den Reservationen, den hauptsächlichen Entwicklungslinien der Missionsarbeit und den sich für die Zukunft abzeichnenden Perspektiven befasst.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.53 MB
ISBN 9783897330559
AUTOR Markus Kreis
DATEINAME Rothäute, Schwarzröcke und heilige Frauen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/01/2020

Karl Markus Kreis - Deutsche Digitale Bibliothek Rothäute, Schwarzröcke und heilige Frauen : deutsche Berichte aus den Indianer-Missionen in South Dakota, 1886 - 1900 Kreis, Karl Markus Schulen und Kirchen für die Sioux-Indianer : deutsche Dokumente aus den katholischen Missionen in South Dakota, 1884 - 1932 Kreis, Karl Markus Alle Objekte (5)