Wie ich Nonne wurde.pdf

Wie ich Nonne wurde PDF

Alles beginnt mit einem Erdbeereis, das so widerlich schmeckt, dasses dem kindlichen Erzähler buchstäblich im Halse stecken bleibt. SeinVater bringt den Eismann kurzerhand um. Ein Mord, der eine Kettevon Ereignissen in Gang bringt, die in ihrer schicksalhaften Unvermeidbarkeiteine groteske Tragik entwickeln. Die verstörende undunentwirrbare Ebenenverschiebung treibt die Erzählung in hoherGeschwindigkeit voran. Das Karussell kindlicher Boshaftigkeitenruft auf geniale Weise die wundersame Welt der Heranwachsendenund deren brutale Gewalt in Erinnerung. Nachdem der Vater durcheine bewusste Falschaussage des Erzählers statt zu 15 zu 25 JahrenHaft verurteilt wird, kommt es zu einer letzten Wendung, als dieEhefrau des Eismanns ihren Auftritt bekommt. Atemlos am Endeder Erzählung angelangt, beginnt die Suche nach einer Nonne.Finden wird sie nur, wer zwischen den Zeilen lesen kann.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.35 MB
ISBN 9783957570802
AUTOR Cesar Aira
DATEINAME Wie ich Nonne wurde.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/01/2020

César Aira wurde am 23.2.1949 in Coronel Pringles/Prov. Buenos Aires geboren. Er ist Übersetzer, Literaturkritiker, Herausgeber und Autor zahlreicher Romane und Essays. Häufig kreuzen sich in seinen Arbeiten die Grenzen zwischen Literatur und Kunst, wie beispielsweise in „Humboldts Schatten", wo er die Poetik der Formen hinterfragt, und überhaupt haben die plastischen Ausdrucksformen (Re-)Volten gegen die Tradition - Zu César Airas Novellen ...