Zusammenhänge zwischen Fernsehkonsum und Mathematikleistung untersucht in einer neunten Realschulklasse.pdf

Zusammenhänge zwischen Fernsehkonsum und Mathematikleistung untersucht in einer neunten Realschulklasse PDF

Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1.0, Universität Duisburg-Essen (Fakultät für Mathematik), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Schülerfragebögen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht in der Arbeit enthalten. Das Kapitel Empirische Untersuchung beschreibt allerdings die Vorgehensweise und den Aufbau der Fragebögen. Die Ergebnisse der Befragungen sind in diesem Kapitel selbstverständlich vermerkt., Abstract: Es ist bekannt, dass die Kulturtechnik Mathematik einer hohen Anzahl von Kindern große Schwierigkeiten bereitet, welche sich im Falle eines negativen Einflusses von Medien noch verstärken könnten. Da der Fernseher, dies zeigen später vorgestellte Studien, in fast jedem Elternhaus zu finden ist, kann die Frage zugelassen werden, ob das Konsumieren von Fernsehsendungen und -filmen Auswirkungen auf die Schulleistung hat. Diese Fragestellung soll in der Arbeit diskutiert werden. Aufgrund dessen lautet der Titel dieser Staatsarbeit Zusammenhänge zwischen Fernsehkonsum und der Mathematikleistung untersucht in einer neunten Realschulklasse.Die Arbeit ist in drei Hauptkapitel unterteilt, die wie folgt lauten: Diskussion des Begriffs der RechenstörungIn diesem Kapitel wird über eine Definition von Mathematikschwierigkeiten diskutiert, die von der Weltgesundheitsorganisation herausgegeben wird. Bei der Diskussion werden kritische Autoren hinzugezogen, welche den vorgeschlagenen Definitionsversuch für problematisch halten. Zudem wird unter Berücksichtigung der Kritik an der erwähnten Definition eine eigene Stellungnahme versucht. Anschließend folgt die Vorstellung dreier Fallbeispiele, um einen konkreten Eindruck davon gewinnen zu können, wie sich größere Rechenprobleme im Leben von betroffenen Kindern äußern. Hier wird unter anderem auch beobachtet, ob sich bei den vorgestellten Kindern ein verstärkter Medienkonsum zeigt, der eventuell die Schulleistungen beeinträchtigen könnte.Medien und BildungIn diesem Kapitel wird auf die möglichen Auswirkungen des Fernsehkonsums auf die Bildung eingegangen. Dabei werden zuallererst Studien vorgestellt, die das Fernsehverhalten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ergründet haben. Anschließend werden Meinungen, die innerhalb unserer Gesellschaft weit verbreitet sind, zum Themenkomplex Fernsehkonsum vorgestellt und überprüft, inwieweit sie wissenschaftlichen Studien standhalten, die sich vor allem mit der Frage beschäftigt haben, inwieweit Fernsehkonsum die Schulleistung beeinflusst.Empirische UntersuchungIm dritten und letzten Kapitel werden dann die Ergebnisse der selbst durchgeführten Erhebung vorgestellt, die an einer neunten Realschulklasse vollführt wurde. Dabei werden Forschungsergebnisse der zuvor vorgestellten Studien dahingehend überprüft, inwieweit sie mit den eigenen Forschungsergebnissen übereinstimmen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.14 MB
ISBN 9783668014558
AUTOR Alexander Gaida
DATEINAME Zusammenhänge zwischen Fernsehkonsum und Mathematikleistung untersucht in einer neunten Realschulklasse.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

Möglichkeit die Zusammenhänge zwischen Werbung und dem eigentlichen Bedarf. Sehen Sie genau hin und „entlarven“ sie mit Ihrem Kind die Werbefachleute und ihre ausgeklügelten Tricks, die Wünsche wecken. € Das Fernsehen glattweg zu verbieten, ist keine Patentlösung. Fernsehen gehört zu den Kulturtechniken unserer Zeit. Das Auswirkungen des Fernsehers auf Kinder